Angst

In ein paar Wochen steht unser nächster Termin in Magdeburg an. Die Ergebnisse des Gentests kennen wir immer noch nicht; wahrscheinlich liegen sie noch gar nicht vor. Mir geht es gerade richtig schlecht. Klar, ich habe auch noch ein paar andere Stressfaktoren in meinem Leben, aber gerade nimmt mich diese ganze Diagnostiksache richtig mit. Diese …

Weiterlesen

Termin in Magdeburg (Diagnostik, Teil 4)

Im August 2019 ging es weiter – wir hatten unseren ersten Termin in der Kinderendokrinologie im Uniklinikum Magdeburg, bei Ärztinnen und einem Professor, die Erfahrung mit Kleinwuchs haben. Da das nicht gleich bei uns um die Ecke ist, haben meine Eltern uns mit dem Auto hingefahren. Die Fachleute waren sehr freundlich und haben sich viel …

Weiterlesen
Spielzeugbild: Ein buntes Holzbärchen.

Diagnostik, dritter Teil: Fehler und neuer Anlauf

Die Endokrinologin hat, wie uns mittlerweile klar ist, einiges falsch gemacht. Das wissen wir, seitdem wir beim Elternseminar des BKMF waren und dort unter anderem mit einem auf Kleinwuchs spezialisierten Arzt gesprochen haben. Die Aussage, ein Gentest wäre teuer und könne nicht sofort gemacht werden, war Quatsch. Heutzutage sind Gentests ziemlich günstig und können gleich …

Weiterlesen

Diagnostik, zweiter Teil: Röntgenbericht

Zum Röntgen waren wir in der Charité (Virchow), was uns empfohlen wurde, da man sich dort gut mit Kleinwuchs auskennt. Dort kann man mit Überweisungsschein einfach spontan hingehen, und etwa zwei Wochen später wird dann ein Bericht an die überweisende Ärztin geschickt. Im Röntgenbericht gab es mehrere kleine Auffälligkeiten, die zwar für eine Hypochondroplasie typisch …

Weiterlesen